zurück

Bolschoi Babylon

canceled f soldout f f - f
< >
Hier erhältlich:
  • Bolschoi Babylon hatte seine Weltpremiere beim Toronto International Film Festival (TIFF) und die Deutschlandpremiere im Juni 2016 auf dem Filmfest München.

    Die Kinodokumentation lief erfolgreich als Alternative Content in ausgewählten deutschen Kinos.

    Ein Film von den Produzenten von „Man on Wire – Der
    Drahtseilakt" und „Searching for Sugar Man”.

Inhalt

Moskaus Kulturszene steht im Januar 2013 unter Schock: Ein maskierter Mann schleudert Sergej Filin, dem künstlerischen Leiter der Bolschoi-Ballettkompanie, Säure ins Gesicht. Der Schock wandelt sich in ein Trauma, als bekannt wird, dass der Initiator des Anschlags ein Solotänzer aus den eigenen Reihen des Bolschoi ist. Der Vorfall führt der ganzen Welt vor Augen, was Insider schon lange wissen: Hinter den Kulissen des prächtigen Theaters regieren Vetternwirtschaft, Eifersucht und Korruption. Der Kreml beruft Wladimir Urin zum neuen Intendanten des Bolschoi-Theaters, um den Ruf dieser russischen Institution zu retten. Doch als Sergej Filin ans Bolschoi zurückkehrt, geht der erbitterte Machtkampf in seine nächste Runde.

Erstmals in seiner langen Geschichte gestattete das Bolschoi-Theater einen unzensierten Blick hinter die Kulissen. Die britischen Filmemacher Nick Read und Mark Franchetti trafen die Tänzerinnen und Tänzer, die Bühnenarbeiter und die Entscheidungsträger, als das Ensemble noch immer unter dem Eindruck des brutalen Säureanschlags stand.

BOLSCHOI BABYLON erzählt nicht nur ein modernes Drama aus der russischen Theaterwelt. Mit opulenten Bildern und beeindruckender Musik aus namhaften Ballettaufführungen gewährt der Dokumentarfilm auch spannende Einblicke ins Leben und Leiden der berühmtesten Balletttruppe der Welt.

____________________________


BOLSCHOI BABYLON feierte seine deutsche Kinopremiere auf dem Filmfest München 2016 in Anwesenheit des Regisseurs Nick Read und startete am 21. Juli 2016 in ausgewählten deutschen Kinos.

Executive Producer Simon Chinn ist zweifacher Oscar-Preisträger für seine Dokumentarfilme „Man on Wire – Der Drahtseilakt” und „Searching for Sugar Man“.

Details

Bolschoi Babylon - DVD / FSK 6

Originaltitel
Bolshoi Babylon
Genre
Doku: Kultur
Format
DVD
Veröffentlichung
2016-10-28 00:00:00
EAN Code
4006448766467
Tonformat
Dolby Digital 5.1#Dolby Digital 5.1##
Bildformat
16x9 anamorph (2,35:1)
FSK
6
Sprache
Deutsch#Russisch##
Untertitel
Deutsch, Englisch
Laufzeit
83 Min.
Special Features
Interview mit Nick Read und Mark Franchetti, Extra Szenen, Kinotrailer
Darsteller
Sergej Filin, Maria Alexandrowa, Wladimir Urin
Regisseur
Nick Read, Mark Franchetti
Produktionsfirma
Red Velvet Films
Produktionsjahr
2015
Herstellungsland
Großbritannien
Anzahl Discs
1
Verpackung
Softbox
canceled soldout
I Saw the Devil

Its fo rizzle the bizzle dolizzle sit amet, i'm in the shizzle adipiscing owned. Nullizzle you son of a bizzle velizzle, break it down .

Erscheinungsjahr:
2010
Darsteller:
Lee Byung-hun, Jeon Gook-hwan, Cheon Ho-jin, Oh San-ha
Regisseur:
Kim Ji-Woon
FSK:
18
Formate:
DVD, BLU-RAY
Laufzeit:
126 Min.