DVD
EAN Code:4006448767341
VÖ-Datum:25.08.2017
FSK:16
Laufzeit:ca. 90 Min. (2x45 Min.)
Bildformat:16x9 anamorph (1,78:1)
Sprache:Deutsch
Dolby Digital 2.0
Englisch
Dolby Digital 2.0


Untertitel:-
Ländercode:2
Anzahl Discs:1
Verpackung:Softbox im Schuber
Bonus:-
  B071Z8FC5Z
Information
Loading the video...

Die Stunde Null - Europa nach dem Krieg

In kolorierten Bildern zeigt die zweiteilige Dokumentation das Leben in der Nachkriegszeit.

Es ist eine Zeit der Vergeltung, Vertreibung und neuer Konflikte, aber auch des Wiederaufbaus und der Hoffnung. Und es ist der Beginn des Atomzeitalters, einer neuen Weltordnung und des Eisernen Vorhangs.

Das Leben in Europa nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist geprägt von Städten in Trümmern, der Entdeckung des Horrors der Vernichtungslager, den Prozessen gegen NS-Verbrecher und Nazi-Kollaborateure, von Flucht und Vertreibung, dem Marshallplan, der deutsch-deutschen Teilung und der Berliner Luftbrücke.

Diese Dokumentation erzählt in komplett remastered und nachkolorierten Archivbildern aus der unmittelbaren Zeit nach Ende des Zweiten Weltkriegs und verwendet dabei bislang nicht gesehenes Material aus russischen, britischen, deutschen, französischen, kanadischen und amerikanischen Archiven.
In kolorierten Bildern zeigt die zweiteilige Dokumentation das Leben in der Nachkriegszeit.
Es ist eine Zeit der Vergeltung, Vertreibung und neuer Konflikte, aber auch des Wiederaufbaus und der Hoffnung. Und es ist der Beginn des Atomzeitalters, einer neuen Weltordnung und des Eisernen Vorhangs. Das Leben in Europa nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist geprägt von Städten in Trümmern, der Entdeckung des Horrors der Vernichtungslager, den Prozessen gegen NS-Verbrecher und Nazi-Kollaborateure, von Flucht und Vertreibung, dem Marshallplan, der deutsch-deutschen Teilung und der Berliner Luftbrücke.
Details
Genre:Dokumentation
Geschichte
Land:Frankreich
Jahr:
Regie:David Korn-Brzoza
Produktion:CINETEVE
Drehbuch:David Korn-Brzoza, Olivier Wieviorka
Kamera:
Musik:
Schnitt:
Darsteller:
Originaltitel:Après Hitler / After Hitler
Pressestimmen